Feldbrandkeramik.

Die Töpferware wird zuerst bei 900 Grad im Ofen gebrannt (geschrüht).

Danach wird sie im offenen Lagerfeuer nochmals etwa 2 bis 5 Stunden gebrannt.

So erhält sie ihre speziellen Effekte. Zum Abschluss wird sie mit Wachs poliert.